Tie dye auf See

Tie Dye war in den 70er Jahren ein grosser Trend und geht auf die Hippie-Bewegung zurück. Mit lebhaften Farben ist er in den letzten Jahren mit grosser Kraft zurückgekehrt und zeigt keine Anzeichen dafür, dass er so bald wieder gehen wird!

Es ist sehr fröhlich und lustig, es ist sehr vielseitig und kann für viele Gelegenheiten angepasst werden! Der Trend ist in die sozialen Netzwerke eingedrungen und ist zum Liebling der Haupteinflüsse und Berühmtheiten geworden, die auf farbenfrohes Aussehen setzen, um die Tage der Quarantäne zu beleben.

Und um es noch besser zu sein, ich habe gerade ein Produkt kennengelernt, von dem ich glaube, dass es sich auch eine Trend entwickeln wird:

SPONCHO

Sponcho ist von einer Schweizer Familie, welche sich an der Surf Community an der Gold Coast und der Byron Bay Area in Australien inspiriert hat.

Diese werden in Portugal produziert und ich als Designer kann bestätigen, dass sie eine super Qualität aufzeigen.

Der Sponcho ist ein zerlegtes, entspanntes Stück, das bei unzähligen Gelegenheiten verwendet werden kann. Funktional und stylisch!

Er ist nicht nur ein wärmendes Schwimm-Accessoire und ein perfektes Badetuch zum Abtrocknen sondern auch ein regelrechter Hingucker: Trendiges, in der Surfnation Portugal handgefertigtes, individuelles und top aktuelles Batikdesign, bequemer, lässiger Schnitt in den fünf frischen Farben:  

Die neuen Sponchos sind ein Must-Have Accessoire für diesen Sommer.

Schaut mal auf www.sponcho.ch und lernt ein bisschen mehr über dieses cooles Projekt und macht euch parat für diesen Trend. 

Ich habe schon meinen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.