Victoria’s Secret präsentiert erstes Model mit Down-Syndrom

#Inclusion

Ich bin sehr stolz auf die Marke Victoria’s Secret und darauf, über die Marke schreiben zu können.

Sofía Jirau

Sofia Jirau ist das erste Model mit Down-Syndrom bei Victoria’s Secret. Das 24-Jährige puerto-ricanische Model feierte die Nachricht in ihren sozialen Netzwerken.


„Eines Tages habe ich davon geträumt, ich habe dafür gearbeitet und heute ist ein Traum wahr geworden. Endlich kann ich mein großes Geheimnis verraten… Ich bin das erste Victoria’s Secret Model mit Down-Syndrom.“

Sofia begann ihre Karriere als Model im Jahr 2019. Im Jahr 2020 hatte sie ihr Debüt auf New Yorker Fashion Week.

Sie hatte schon immer davon geträumt, ein Model oder eine grosse Geschäftsfrau zu werden. Für unseren Glück sie ist bereits als Model tätig und hat ihr eigene Marke „Alavett“ gegründet. Die Marke heisst Alavett, weil Jirau den Satz „I love it“ so sagt.

Die Puertoricanerin trat zusammen mit 17 anderen Frauen auf, um dem neuen Cover für die neue Love Cloud-Kollektion zu werben, die die Marke kreiert hat, um „das Engagement von Victoria’s Secret zu verstärken und alle Models willkommen zu heissen und um sie zu feiern.

Zu den bekannten Gesichtern wie Hailey Bieber, Taylor Hill und Adut Akech gesellen sich Celilo Miles, eine indische Feuerwehrfrau, die mit ihrem Helm posiert, und Sylvia Buckler, eine Accessoire-Designerin und Mutter, die für das Foto ihren schwangeren Bauch hochhält.

Kreativdirektor Raúl Martinez sagte in einer Erklärung, die Kampagne sei „ein wichtiger Momemt in der Entwicklung der Marke“.

Die Welt freut sich über Nachricht wie diese und darüber, dass mehr Marken und Unternehmen grossartigen Menschen, die nicht immer die gleichen Chancen haben, eine Chance geben.

Eure Andreia

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.