Gesichtsmasken : Die Geheimnis der Perfekten Haut (TEST 1)

Es ist nicht nur ein Trend, ich denke das Gesichtsmasken viel mehr sind.

Die Gesichtsmasken aus Folien welche die Form vom Gesicht imitieren sind Teil des Beauty Rituals von orientalische Frauen, genauer gesagt aus Korea und Japan. Langsam ist es auch bei uns populär und es verbreitet sich bei Frauen auf der ganzen Welt.

Normalerweise sind die Verpackungen individuell für die spezielle Maske gemacht und beschriftet, die meisten Masken sind von der Stoff-Faser her sehr weich und flexibel.

Es gibt schon abertausende Gesichtsmasken. Sie haben verschiedene Ziele. Einige sind für das befeuchten die Haut mit Feuchtigkeitscreme zuständig, andere haben Anti-Aging Serum in ihrer Formula. Oftmals beinhaltet die Masken Hyaloronsäure, welche zur Aufgabe hat, die haut zu befeuchten und erneuern. Es gibt auch verschiedene Vitamine, welche herbeigemischt werden, sie sorgen für die Entgiftung die Haut. Und natürlich darf das Wundermittel, Aloe Vera, nicht fehlen.

Die Masken versprechen ein sofortiges Resultat, deshalb habe ich mich einige dieser  Masken ausprobieren.

 

??Ich habe 3 Verschiedene Gesichtsmasken von www.boOon.ch bestellt, ich empfehle es, da man für einen tollen Service schönen Preis bekommt.

Ich werde euch in den nächsten Tagen das Resultat zeigen.

Heute habe ich die Gesichtsmaske I´M REAL – SKIN PURIFYING von TONYMOLY, ausprobiert. Sie kostet ca. 2.90 CHF

Hier habe ich schon mein Gesicht gewaschen. Das ist das einzige, was man vor dem Gebrauch der Maske machen muss.

Dann habe ich die Maske auf mein Gesicht aufgetragen. Das ist sehr einfach da die Form vorgegeben ist.

Mein Gott, ich fühl mich nicht sexy hahaha, aber wir machen alles für ein perfektes Resultat oder? Oder mindestens versuchen 😉

So, ich bin dann 30 min. mit der Gesichtsmaske Zuhause herum stolziert :-). Empfohlen sind es 20-30 min.

Und hier 🎶tschan tschan tschan tschaam🎶 das Resultat:

Warnung, Foto ohne Filter ganz wie ich wirklich bin 😉

Meine Erfahrung war sehr positiv, diese Gesichtsmaske duftet sehr gut, ist sehr einfach zum auftragen und nach der Behandlung finde ich die Haut sehr gut gepflegt, feucht und sehr weich. Es ist nicht klebrig. Ich bin sehr zufrieden.

Jetzt ein Paar Infos für ein positives Erlebniss:

1. Suche immer die richtige Option für deine Haut, sei es Mischhaut, fettige oder trockene Haut. Damit du ein besseres Resultat bekommen kann.

2.  Nimm dir genügend Zeit – Du wirst es brauchen, zwischen 20 bis 30 Minuten, dann benutze diese Zeit auch zum relaxen.

3. Entferne alle Make-Up oder Rückstände von Cremes, die Haute muss ganz sauber sein.

4. Respektiere die Anweisungen auf der Verpackung. Manche sagen du sollst das Gesicht reinigen nach der Benutzung, andere nicht. Ich empfehle FACIAL TONER – moistfull colagen. Das habe ich auch auf www.boOon.ch bestellt, für 19.80 Fr.

 

5. Überschüssiges „Material“ kann die Poren verstopfen, an dem Tag, an der du die Gesichtsmaske  benutzt, trag lieber deine tägliche Creme nicht auf.

6. Im Idealfall ist die Häufigkeit der Verwendung einmal pro Woche.

Bitte beachte das diese Infos sehr wichtig sind.

 

Für mich war sehr schwierig die aufgedruckt Sprache zu entziffern. Mensch, war das schwer…

Ich hoffe es hat euch gut gefallen und ich werde nächste Woche wieder andere Gesichtsmasken testen.

Aber ich bin auch neugierig. Wie war eure Erfahrung ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.