Sechsenläuten 2015 – Zürich

Wunderbares Wetter mit blauem Himmel, der Frühling ist wirklich da!!

Der König vom Tag ist aber der „Böögg“ auf der Sechseläuteplatz. Dieses Jahr mit einer Krone auf dem Kopf. Er ist der letzte Schneemann vom Böög-Bauer Heinz Wahrenberger, nach 50 Jahren beendet er seine Kariere.

IMG_8766 ( Modell in einem Schaufenster )

Der Volksmund sagt, je rascher nach dem Anzünden der Kopf des Böögs  explodiert, desto besser wird der Sommer.

Aber vor der grossen Show zieht der Umzug durch die Strassen, wie immer mit dem Ziel der Sechseläutenplatz.

IMG_8695 IMG_8693

Viele Kinder zwischen fünf und 15 Jahren, Frauen und Männer mit Historischen Kostüme welche von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Die Zünfter und Ehrengäste werden von den Zuschauern mit Blumen beschenkt, eine andere Version des Sammelns von Like’s 😉

Ich habe mich in einige Kleider verliebt, die alte Mode ist auch schön. Auch vergesse ich nicht die pompösen Pferde, welche elegant stolzierten, bekleidet und mit frisierten Haaren herausgeputzt. Hund, Kamele, ja sogar einen Bär (Mann in Kostüm) liefen begleiteten den Umzug.

IMG_8772 IMG_8759 IMG_8673

Am Abend punkt 18:00 Uhr wurde der Scheiterhaufen mit dem Böögg entzündet. Genau 20 Minuten und 39 Sekunden, dauerte es bis er seinen Kopf verlor.

Glaubt man dem Böögg-Orakel wird der Sommer durchzogen…schauen wir mal :O

Das nächste Seschseläuten findet am 18. April 2016 statt. Bin schon gespannt auf den neuen Böögg und was sie uns alles zeigen an diesem schönen Frühlingsfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.