5 SENS und Complexe 5 von René Furterer Paris

Hallo liebe Leserinnen und Leser, gestern habe ich euch auf meinem Instagram die Behandlungslinie TONUCIA der Marke René Furterer Paris gezeigt.
Heute zeige ich eine weitere Linie, die „5 SENS“ Linie und stelle auch den „Complexe 5“ vor, eines der ältesten Produkte der Marke René Furterer.

Vielleicht wisst ihr es nicht aber René Furterer war die erste Marke, die Pflanzenpflege kreierte, die Luxus mit höchster Effizienz und Sensibilität verbindet. Jedes ätherische Öl, das bei René Furterer verwendet wird, ist so ausgewählt, dass es eine besondere sensorische Erfahrung bietet.

Das erste Produkt, welches ich euch vorstelle werde ist auch das Produkt, welches ich mindesten zweimal pro Woche benutze. Der COMPLEX 5.

Dieses Produkt ist ein regenerierendes pflanzliches Konzentrat, das die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht bringt. Es ist daher eine grossartige Ergänzung zur Behandlung verschiedener Probleme wie Schuppen, Haarausfall und Kopfhautreizungen.

Anwendung: Ich benutze es ein- bis zweimal pro Woche. Einfach auf die Kopfhaut auftragen. Es hat einen sehr praktischen Applikator. Dann massiert man es ein und lässt es 10-15 Minuten einwirken. Danach wäscht man es mit einem Shampoo ab.

Tipp: Nach der Anwendung von Komplex 5 und einer Wartezeit von 10-15 Minuten ist es ideal, ein gutes Shampoo zu verwenden. Ja, meine Lieben, es hat keinen Sinn, schönes Haar zu wollen, aber irgendein Produkt zu verwenden.

Ich empfehle das 5 SENS Shampoo, das nicht nur ein luxuriöses Produkt ist, sondern auch silikonfrei und für alle Haartypen geeignet ist. Ganz zu schweigen von dem wunderbaren Geruch, den es hat. Ein echter Luxus.

Dieses Shampoo schützt und nährt das Haar jeden Tag. Die mit fünf natürlichen Pflanzenölen angereicherte Formel ohne Silikon schenkt dem Haar Glanz, Geschmeidigkeit und ein seidiges Aussehen. Kennt ihr das Shampoo, das man immer benutzen kann, ohne Angst zu haben, einen Fehler zu mache… das ist es. 😉

Anwendung: Auf das nasse Haar auftragen und sanft einmassieren. Ein wenig anfeuchten, um zu emulgieren. Gründlich mit kaltem Wasser ausspülen. 

Tipp: Ja, ich schrieb oben mit kaltes Wasser. Warum?

Warmes Wasser

Warmes oder lauwarmes Wasser ist ein grossartiger Helfer, wenn es darum geht, Öl und Schmutz zu entfernen. Kombiniert mit einer Massage in kreisenden Bewegungen mit den Fingerspitzen, werden abgestorbene Zellen entfernt und die Sauerstoffversorgung der Kopfhaut gefördert.

Ausserdem öffnet das warme Wasser die Schuppenschicht, so dass Shampoo und Spülung besser vom Haar aufgenommen werden können.

Bei dieser Temperatur kann es jedoch auch zu einem Rebound-Effekt kommen. Wenn die Kopfhaut zu viel warmem Wasser ausgesetzt ist, kommt ein weiteres Problem hinzu: Sie wird anfälliger für Schäden, die durch Reizstoffe wie Schuppenpilze oder sogar Stylingprodukte verursacht werden.

Kaltes Wasser

Der Kontakt mit kaltem Wasser führt zu einer Vasokonstriktion, das bedeutete die Haarkutikula wird geschlossen. Das Ergebnis ist weniger poröses dafür aber glänzenderes Haar. Da es ausserdem nicht so aggressiv ist, wenn es um die Entfernung von fettigem Haar geht, vermeidet es den berühmten Rebound-Effekt, den ich oben erklärt habe, welcher bei Menschen mit gemischtem oder fettigem Haar sehr häufig auftritt.

Wenn ihr glaubt, dass die Vorteile von Kaltwasser hier enden, liegt ihr falsch. Die Anwendung ist sehr empfehlenswert für alle, die unter trockenem, brüchigem Haar leiden oder chemische Produkte, Haartrockner und Glätteisen verwenden.

Da die Nagelhaut nach einem Kaltwasserbad gut versiegelt ist, lässt sich das Haar leichter entwirren und bildet weniger Knoten, so dass es nicht bricht. Und obendrein werden Kopfhauterkrankungen, die durch zu heisses Wasser entstehen, wie z. B. Schuppenbildung, erfolgreich verhindert.

Und … habt ihr verstanden wieso kaltes Wasser?

Der nächste Schritt ist die Anwendung der Pflegespülung, die genauso wichtig ist wie das Shampoo, wenn ich sage, dass es ein Qualitätsprodukt sein muss.

Diese Spülung nährt und entwirrt das Haar sofort, ohne es zu beschweren.

Anwendung: Nach dem Waschen auf das feuchte Haar auftragen. 1 bis 2 Minuten einwirken lassen. Kämmen und entwirren, bevor man das Haar mit kaltes Wasser gründlich ausspült.

Tipp:

1. Bevor ihr die Spülung auftragt, entfernt das überschüssige Wasser aus Ihre Haar.

Dieser Trick hilft, das Produkt nicht zu verschwenden, und erleichtert ausserdem seine Aufnahme durch das Haar. Denn wenn wir die Creme auf das nasse Haar auftragen, fliesst das meiste von den Haaren ab. Mit anderen Worten: Es haftet nicht am Haarschaft.

2. Verteilt das Produkt auf euren Handflächen und tragt es von den Längen bis zu den Spitzen auf. Denkt daran, das Haar sanft zu massieren.

Und sehr wichtig: KEINE CONDITIONER-RÜCKSTÄNDE IM HAAR HINTERLASSEN!

Das letzte Produkt liebe ich und benutze es schon seit Jahren, nicht nur für meine Haaren, sondern auch für meinen Körper. Ich habe sogar einen Blog Beitrag darüber geschrieben, den ihr hier sehen könnt.

5 Sens – Luxuriöses Trockenöl

Ich bin ein echter Fan dieses Öls. Es ist nicht nur praktisch und von super Qualität, sondern riecht auch wunderbar.

Schaut mal:

  • Aussergewöhnliche Kombination von ätherischen Ölen;
  • Jojoba-, Süssmandel- und Rizinusöl regenerieren, nähren und spenden intensiv Feuchtigkeit;
  • Avocado- und Distelöl zur Erhaltung einer gesunden Kopfhaut und Haut;
  • Spendet intensiv Feuchtigkeit und nährt;
  • Baut den Hydrolipidfilm wieder auf;
  • Verleiht Haut und Haar natürliche Geschmeidigkeit und Glanz;
  • Einzigartiger sensorischer Duft stimuliert die Sinne.

Für mich ist dies das beste Trockenöl, dass ich je verwendet habe.

Anwendung: In der Handfläche oder direkt auf das feuchte oder trockene Haar und/oder den Körper auftragen. Kein Ausspülen erforderlich. Kann das ganze Jahr über verwendet werden, wann immer ihr wollt.

Ich denke, ihr könnt sehen, dass ich die Produkte von Rene Furterer sehr mag. Ich fühle mich mit den Produkten wirklich sicher, und mein Haar ist mir sehr wichtig, ebenso wie mein ganzer Körper.

Haare sind nicht nur eine Zierde des Images, ein Symbol der Sinnlichkeit oder ein Ausdruck des Stils. Das Haar hat eine tiefere Verbindung, als das wir uns vorstellen können.

Legt also Wert darauf und verwenden Produkte von guter Qualität.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.